Erstausstattung Katze Checkliste zum kostenlosen Download

Was braucht eine Katze als Erstausstattung? PDF zum kostenlosen Download. Checkliste für eine und für zwei Katzen verfügbar.

Checkliste Erstausstattung Katze für 1 Katze

Kostenlose Checkliste Erstausstattung Katze als PDF. Checkliste für eine Katze. Kostenlose Checkliste Erstausstattung Katze als PDF - Zum Abhaken der einzelnen Posten. Die Checkliste Grundausstattung für eine Katze ist übersichtlich unterteilt in Essen und Trinken, Hygiene und Sauberkeit, Schlafen und Kratzen, Pflege sowie Sicherheit. Vorne kann der jeweilige Posten abgehakt werden. Hinten verrät eine Einschätzung, wie wichtig der jeweilige Posten bei Einzug ist. Es ist sicherlich nicht verwunderlich, dass Fressen sowie Katzenklo eine 10 von 10 erhalten haben, während das Katzenbett, das man ja mit alten Decken, Handtüchern etc. auch selbst basteln kann, nur eine 5 von 10 erhält. Der Katzenkratzbaum steht bei 7/10, sicherlich wichtig wegen der Krallenpflege, man kommt aber auch ein paar Tage ohne ihn aus. In der letzten Spalte wird auch verraten, was der jeweilige Posten etwa kosten wird.

Checkliste Erstausstattung Katze für 2 Katzen

Kostenlose Checkliste Erstausstattung für zwei Katzen als PDF. Checkliste für eine Katze. Kostenlose Checkliste Erstausstattung für zwei Katzen als PDF - An sehr vielen Punkten unterscheidet sich die Checkliste Grundausstattung für zwei Katzen nicht von der ersten Liste. Wichtig ist allerdings, dass man schon für jede Katze ein separates Katzenklo benötigt. Und auch beim Füttern werden Katzen ungern warten, bis der Napf frei ist, auch hier muss man doppelt einkaufen. Oder entsprechend bei noch mehr Katzen auch noch mehr Näpfe. Beim Katzenklo gilt übrigens folgende Faustregel für die Frage, wieviele Katzentoiletten müssen es den pro Katze sein: Je Katze eins und eins noch als Reserve.

Zum Betrachten der beiden Dateien benötigt man den kostenlosen PDF Acrobat Reader von Adobe. Kostenloser Download Adobe Acrobat Reader.

Katzen Erstausstattung Kosten

Für die absolut notwendige Grundausstattung einer Katze bestehend aus Katzenklo, Katzenstreuschaufel und Katzenstreu muss man ca. 18 Euro rechnen. Dazu kommt, auch absolut notwendig, das Fressen für die ersten Tage. Allerdings hängen hier die Kosten davon ab, was man zu Fressen geben möchte. Hierbei sollte man in den ersten Tagen am Besten das Füttern, was die Katze bislang auch zu fressen bekommen hat. So erspart man hier die doppelte Umstellung, schließlich ist ein Umzug schon Stress genug. Möchte man schon etwas mehr als die Basics haben, benötigt man noch mindestens zwei Schüsseln (eine für Wasser, eine für Fressen), eine weiche Bürst und Katzengras. Schon ist man bei ca. 34 Euro. Die teuerste Anschaffung, die man für seine Katze tätigen sollte, ist dann wohl der Kratzbaum. Hier kann man bereits ab 30 Euro Bäume bekommen. Richtig groß und mit viel Platz kostet natürlich entsprechend mehr. Hilfe bei der Katzenkratzbaum-Auswahl: Der richtige Kratzbaum.

Ebenfalls teuer kann es werden, wenn man viele Fenster mit einem Katzenfensterschutzgitter ausrüsten muss. Wer einen Balkon hat und nicht immer aufpassen möchte, ob die Katze auf diesem ist oder nicht, sollte außerdem über ein Katzennetz nachdenken.